Chevy Camaro BJ 77 350 cui Zündung

  • Chevy Camaro BJ 77 350 cui Zündung

    Hallo! Ich hoffe ich blamiere mich hier nicht! Hab mich ein wenig durchs Forum gelesen und gesehen - hier sind Menschen, die Ahnung haben! Ich hab keine! :/
    Ich hab meinen Chevy mehr oder weniger blind gekauft, und dann haben die Probleme angefangen! Mein Vater ist Mechaniker und hat das große Los gezogen das Auto zu reparieren! Wir haben schon so viel Zeit, Nerven und vor allem Geld investiert! Es war viel kaputt und noch mehr verpfuscht!! Jetzt haben wir ihn soweit - nur jetzt passt die Zündung nicht! Im Internet finde ich leider keine passenden Infos, und deshalb dachte ich, ich melde mich dort an - wo Leute eine Ahnung haben! Ich hoffe ihr könnt mir helfen!
    Es ist ein Rochester 4-fach-Vergaser und ich soll folgende Dinge in Erfahrung bringen:
    Wieviel Grad vor OT
    Mit oder ohne Unterdruck
    Kalt oder Betriebstemperatur
    Ich hoffe es gibt jemanden bei euch, der sich auskennt!
    Vielen Dank schon Mal und liebe Grüße!
    Andrea
  • Es gibt 1977 4 verschiedene 350er .... wisst ihr welchen ihr habt?? Oder in welchem Staat der USA der Wagen zuerst zugelassen wurde?

    Im Motorraum sollte sich neben dem Unterdruckschlauchplan auch ein Emission-Lable finden. Meist vorn auf dem Schloßträger oder auch auf dem Luftfilterkasten.Sieht normalerweise so aus:
    Dateien
    • 737287.jpg

      (134,59 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    - it's much better to have tools you don't need than need tools you don't have -
  • Mmh - also soweit ich weiss wurde das Auto gleich nach Österreich verfrachtet! Wegen dem Label - da muss ich schauen .. das Auto steht in einer Garage etwas außerhalb! Sobald ich etwas gefunden habe, werde ich das gleich nochmal schreiben!
    Hat jedes der 4 Modelle eine andere Grad vor OT-Einstellung??
    Und bei wieviele Umdrehungen wird gemessen?
    Ich hab schon soviel darüber gelesen - über das Thema kann man eine Doktor-Arbeit schreiben!! :kopp:
    Vielen lieben Dank einstweilen!!! :kuss:
  • Stimmt, über Zündung kann man sehr viel (Bullshit) lesen. Ich habe mir damals für meinen Truck sowas zugelegt: Chilton
    Da steht so was wie Zündung drin, sind auch viele Schaltpläne drin, erforderliche Kraftstoffdrücke (beim Vergaser ja eh egal), welche Zündkerzen reingehören, Achseinstellwerte usw. Das Geld ist, gerade als Anfänger, gut angelegt.
  • Ich habe übrigens das Buch von Haynes Repair Manual, da steht allerdings auch nur drinnen wie man es macht - aber keine Daten! Im Buch steht, dass es in jedem Fahrzeug ein Schild gibt, auf dem speziell für dieses Fahrzeug wichtige Daten angegeben sind. Ich kann diesen Code nur leider nicht entschlüsseln und somit weiss ich jetzt wieder nicht wieviel Grad vor OT eingestellt gehören! Kann das jemand entschlüsseln??
  • Also wenn der Motor nur laufen soll, stell die Zündung auf 10° BTDC. Im Chilton steht was von 4-8°. Ich persönlich würde das Auto auf die Rolle stellen, und Vergaser und Zündung ordentlich abstimmen. So bekommt man wenigstens Leistung für den hohen Kraftstoffverbrauch. Ich kann die Firma IOZ in Koblenz empfehlen, die machen sowas gerne und haben da Bock drauf. Ist natürlich nicht gerade um die Ecke für dich...
  • Chevy Camaro BJ 77 350 cui Zündung

    King Kerosin schrieb:

    Also wenn der Motor nur laufen soll, stell die Zündung auf 10° BTDC. Im Chilton steht was von 4-8°. Ich persönlich würde das Auto auf die Rolle stellen, und Vergaser und Zündung ordentlich abstimmen. So bekommt man wenigstens Leistung für den hohen Kraftstoffverbrauch. Ich kann die Firma IOZ in Koblenz empfehlen, die machen sowas gerne und haben da Bock drauf. Ist natürlich nicht gerade um die Ecke für dich...


    Man kann das aber auch mit nem wachen Ohr erfahren......


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Gruß Ingo


    Der Sohn eines Gottes trägt einen Hammer, und nicht sein eigenes Kreuz!