ACHTUNG wichtiger Hinweis !
Bei Neuregistrierungen wird die Aktivierungs-Email immer häufiger im SPAM Ordner zugestellt !!

Besonders häufig passiert dies bei Usern die folgende Emailanbieter verwenden:

- web.de
- hotmail
- gmx
- yahoo
- icloud
- aol
Wer sich neu registiert und nicht innerhalb von ca. 60 min eine Aktivierungs-Email erhält,
bitte den SPAM Emaileingang kontrollieren.

Nicht aktivierte Accounts werden automatisch nach 7 Tagen gelöscht !

Fehlzündung Zylinder 1

  • Ab und an bekam ich diesen Fehler, also die MIL ging an, wenn ich einige Zeit bei gleichbleibenden Drehzahl über die AB fuhr, ca 16-1900 rpm und ca 10 10-15 Minuten.

    Ok, ich habe das Auto nun 5 Jahre und ca 25000 Meilen, also dachte ich da ich noch nie die Kerzen gewechselt habe, kann ich das mal machen, habe ac Delco Iridium Kerzen, neue Zündkabel Verteilerkappe und Läufer bestellt und gewechselt, das Problem blieb leider. zwischenzeitlich mal einige Kerzen untereinander getauscht ohne Ergebnis.

    Der Fehler lässt sich quittieren und beim Fahren auf der Landstraße kommt er nicht, nur bei gleichbleibenden Drehzahl über einige Zeit mit oder ohne Tempomat, wobei das halten der Drehzahl ohne Tempomat recht anstrengend ist im Gegensatz zur Tempomatfahrt.


    Fahrzeug: c1500 5,7 l bj 97 km 114xxx Meilen

  • Der Humpen hat keine Gasanlage, der wird nur auf Benzin gefahren. Achja, das Zündmodul habe ich in dem Zuge auch gleich ausgetauscht.

    Was mir noch eingefallen ist, was er seitdem auch manchmal macht, zum Beispiel gestern, als der Fehler wieder erschien:

    Der Fehler wurde angezeigt, ich bin von der AB runter, musste an einer Ampel anhalten, bei grün dann beschleunigt mit etwas mehr Gas als normal und habe die erste Gangstufe etwas mehr ausgefahren und dann Gas weggenommen und es hat aus dem Auspuff geknallt.

    Das kenne ich so nur von meiner Z 1000 mit Einspritzung, die hat das damals auch so gemacht, 1te Gang hochgezogen, Gas zu… Knall

    Das macht der Chevy aber nur manchmal

    Das Auto hat 114xxx Meilen runter


    Ich hab halt keine Ahnung wo ich ansetzen soll, weil das Problem eben nur in beschriebener Situation auftritt

  • bei Lastwechsel eindeutig eine Fehlzündung

    94er Opel Astra F 1.6
    98er Opel Omega B Caravan 16V
    95er BMW E34 Limo 525 IA 24V
    2002er Fiat Stilo 1.8 16V
    85er Mercedes !90E W201
    98er Audi A6 4b Avant 2.8

    02er Astra G 1.6 ist auch nur im Weg der Eimer :pinch:

    91er GMC G2500 Lowtop :vain:



    --xX Mein Van ist wie Lego. Xx--


    :thumbup: --xX Ich bin immer auf der Suche nach dem richtigen Baustein. Xx-- :thumbup:

  • bei Lastwechsel eindeutig eine Fehlzündung

    Genau, aber eben nur, wenn der Motor warm so wie ich es in Erinnerung habe auch nur wenn eine Weile bei gleichbleibender Drehzahl gefahren wurde und dann neu beschleunigt wird ( nach einer Kreuzung z.b.)

  • Ich habe ja einen verklebten Injektor. Die Spiderinjektoren sind Verschleißteile. GM legt sogar eine Rinigung in den Wartungsprotokellen fest.

    Und es steht in den Technishen Merkblättern sogar drin, daß bei Laufleistungen oberhalb von 250000 km eine Reinigung wenig Sinn macht, und die Teile ausgewechselt werden sollten.

    Gruß Ingo


    Der Sohn eines Gottes trägt einen Hammer, und nicht sein eigenes Kreuz!
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Ich habe aber keine Injektoren, sondern sowas wie eine zentrale Einspritzung, das ist ein Vortec motor, ich würde mal sagen sowas wie die Monojetronik bei Vw

  • Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Ich seh’s bei RO… aber wenn ich auf meinen motor schaue, das sehe ich nicht wo die Dinger hinkommen sollten

  • Die stecken im Oberteil der Ansaugbrücke und die einzelnen "Beine" reichen in der Brücke bis in die Ansaugkanäle.

    - it's much better to have tools you don't need than need tools you don't have -
    IF ALL ELSE FAILS, CHANGE THE MUFFLER BEARINGS :D

    If you make something idiot proof, someone will create a better idiot

  • Die stecken im Oberteil der Ansaugbrücke und die einzelnen "Beine" reichen in der Brücke bis in die Ansaugkanäle.

    Beim Schreiben meines letzten Beitrages habe ich es mir fast gedacht…

    Also muss dann dafür die Ansaugbrücke runter……

  • bevor du den Klumpen auseinander nimmst, würde ich es mit einem Einspritzsystemreiniger probieren und auch mal Premiumbenzin tanken.

    Wenn das nix nützt, kannst immer noch die Spider tauschen.

  • Einfach mal E10 tanken ..... das reinigt gut 8)

    - it's much better to have tools you don't need than need tools you don't have -
    IF ALL ELSE FAILS, CHANGE THE MUFFLER BEARINGS :D

    If you make something idiot proof, someone will create a better idiot

  • Der Bioanteil reinigt aber das System, und das sehr effizient!

    - it's much better to have tools you don't need than need tools you don't have -
    IF ALL ELSE FAILS, CHANGE THE MUFFLER BEARINGS :D

    If you make something idiot proof, someone will create a better idiot

  • Unsere Motoren sind für 89 oktan ausgelegt, und 95 reicht alle mal. Und der Bioanteil ist den US Motoren vollkommen egal. in den Staaten fahren die schon E40...........


    Also, laß die überteuerte Plörre raus aus dem Tank.

    Gruß Ingo


    Der Sohn eines Gottes trägt einen Hammer, und nicht sein eigenes Kreuz!
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • hab ihr in DE einen anderen Sprit als wir in der Alpenrepublik?

    :ja:


    man nennt sie jetzt Edle Tropfen


    :wegrenn:

    94er Opel Astra F 1.6
    98er Opel Omega B Caravan 16V
    95er BMW E34 Limo 525 IA 24V
    2002er Fiat Stilo 1.8 16V
    85er Mercedes !90E W201
    98er Audi A6 4b Avant 2.8

    02er Astra G 1.6 ist auch nur im Weg der Eimer :pinch:

    91er GMC G2500 Lowtop :vain:



    --xX Mein Van ist wie Lego. Xx--


    :thumbup: --xX Ich bin immer auf der Suche nach dem richtigen Baustein. Xx-- :thumbup:

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!