ACHTUNG wichtiger Hinweis !
Bei Neuregistrierungen wird die Aktivierungs-Email immer häufiger im SPAM Ordner zugestellt !!

Besonders häufig passiert dies bei Usern die folgende Emailanbieter verwenden:

- web.de
- hotmail
- gmx
- yahoo
- icloud
- aol
Wer sich neu registiert und nicht innerhalb von ca. 60 min eine Aktivierungs-Email erhält,
bitte den SPAM Emaileingang kontrollieren.

Nicht aktivierte Accounts werden automatisch nach 7 Tagen gelöscht !

Quitsch Quitsch Quitsch vom G30

  • Moin.


    Bei unseren letzten beiden "kurzen" Ausflügen mit dem Van, trat nach mehrfachem benutzen der Bremse von Vorne rechts ein extrem nervendes Quitschen auf. Ein sanfter Tritt auf das Bremspedal und das Geräusch ist weg. Aber nur solange der Fuß auf dem Pedal bleibt

    Fahren wir Links oder Rechtskurven, verschwindet es auch. Stellen wir die Karre ab um die Vorräte im Supermarkt aufzufüllen, ist es danach meist erstmal wieder weg.

    Ich hätte jetzt zuerst mal an einen evt. hängenden Bremskolben gedacht?!? Oder evt. doch die Radlager?

    Natürlich denkt sich jetzt der Ein oder Andere "Bock die Karre auf und schau nach"

    Womit wir bei der nächsten, möglicherweise noch blöderen Frage wären: Wie Bocke ich die Karre vernünftig auf, ohne das meine Verlobte neben mir steht und ausrastet. ich würde mit einem 4 tonnen Heber unter die "The Cast Iron Platte" gehen welche die unteren Querlenker hält, mehr weiß ich aber derzeit auch nicht. Wie macht ihr das so und was ist eure Meinung zum Quitsch Quitsch??


    Grüße


    Jan

    • Best Answer

    ich würde mit einem 4 tonnen Heber unter die "The Cast Iron Platte" gehen welche die unteren Querlenker hält, mehr weiß ich aber derzeit auch nicht. Wie macht ihr das so und was ist eure Meinung zum Quitsch Quitsch??


    Grüße


    Jan



    Moin moin,


    ja so kannst den anheben , würd noch ein Kantholz zwischen packen und 4 to ist sehr gut.


    Kannst dir auch den originalen Wagenheber besorgen, der ist so vorgesehen, dass du den an den Traggelenken anhebst.


    Aber den nutze ich nur in Verbindung mit Unterstellböcken zur Sicherheit. Ich trau dem nicht und sieht auch immer sehr abenteuerlich aus.


    Zum Quietschen fällt mir das Blech der akkustischen Verschleissanzeige ein, heisst deine Bremsbeläge könnten langsam fällig sein.




    Gruss

    94er Opel Astra F 1.6
    98er Opel Omega B Caravan 16V
    95er BMW E34 Limo 525 IA 24V
    2002er Fiat Stilo 1.8 16V
    85er Mercedes !90E W201
    98er Audi A6 4b Avant 2.8

    02er Astra G 1.6 ist auch nur im Weg der Eimer :pinch:

    91er GMC G2500 Lowtop :vain:



    --xX Mein Van ist wie Lego. Xx--


    :thumbup: --xX Ich bin immer auf der Suche nach dem richtigen Baustein. Xx-- :thumbup:

  • Wenn 'n Kolben klemmt oder auch die Beläge, läuft die Bremse heiß...😙

    Liest sich eher wie 'n Fremdkörper zwischen den Belägen...🤔

    Gruß Harald

    Beiträge können Spuren von Humor und/oder Ironie enthalten....... :this: :whistle:

  • Oder die Bremsschläuche sind innen zugeqollen. Dann kommen die Beläge auch nur langsam zurück. Auch hier läuft die Bremse heiß.

    Tahoe 2008 Z71 mit Femitec Gasanlage
    Magirus 160R81 (Bus)

    Can Am Bombardier Outlander XT 650 (The Beast)

    Jeep Cherokee 4.0 (ist Eva's Auto...ich darf nur reparieren)
    Trailblazer EU Modell BJ 2001
    Jeep Grand Cherokee 5.2
    Range Rover V8
    Jeep Cherokee 4.0 Limited
    Passat Variant Synchro
    Audi 80 Quattro
    Grand Wagoneer 5,9
    Unimog 404S

  • Moin. Habe mir heute noch Unterstellböcke besorgt und dann ging es doch einfacher als gedacht hoch. Da hatte ich wohl etwas zuviel Angst.


    Tatsache, lag das Blech der "Akustischen Verschleißanzeige" bereits satt an der Scheibe an.


    Morgen früh kommen die neuen Beläge an. Dann sollte alles wieder geräuschfrei Funktionieren.


    Danke euch für die Antworten.


    Grüße


    Jan

  • jandijk

    Selected a post as the best answer.
  • Radlager quietschen aber in der Regel nicht, die fangen eher an zu brummen.


    Außerdem hat jandijk ja schon geschrieben das es die Bremsbeläge sind.

    Chevy C1500, Extended Cab, Stepside, 5,7 l, EZ.: 01.07.1991

  • Was mich nur wundert, das Geräusch kommt eigentlich nur, wenn man die Bremse tritt. Wenn man die Bremse loslässt geht das Quietschblech ja mit dem Bremsbelag wieder zurück und sollte normalerweise nicht mehr quietschen.


    Da würde ich mir auf jeden Fall die Gleitbolzen ansehen, reinigen und ordentlich einschmieren vorm Einbau.

    Chevy C1500, Extended Cab, Stepside, 5,7 l, EZ.: 01.07.1991

  • Nö , :nein: hatte ich auch schon. Hab die auch getreten, damit Ruhe ist. Das nervt ja richtig.


    Bei jedem Wechsel der Beläge, flexe ich diese Bleche ca. um die Hälfte schonmal weg und wenns dann anfängt tausch ich die erst.


    Da war jedesmal noch Guthaben auf den Dingern.

    94er Opel Astra F 1.6
    98er Opel Omega B Caravan 16V
    95er BMW E34 Limo 525 IA 24V
    2002er Fiat Stilo 1.8 16V
    85er Mercedes !90E W201
    98er Audi A6 4b Avant 2.8

    02er Astra G 1.6 ist auch nur im Weg der Eimer :pinch:

    91er GMC G2500 Lowtop :vain:



    --xX Mein Van ist wie Lego. Xx--


    :thumbup: --xX Ich bin immer auf der Suche nach dem richtigen Baustein. Xx-- :thumbup:

  • für paar Minuten Ruhe hat auch antippen des B Pedals ausgereicht

    94er Opel Astra F 1.6
    98er Opel Omega B Caravan 16V
    95er BMW E34 Limo 525 IA 24V
    2002er Fiat Stilo 1.8 16V
    85er Mercedes !90E W201
    98er Audi A6 4b Avant 2.8

    02er Astra G 1.6 ist auch nur im Weg der Eimer :pinch:

    91er GMC G2500 Lowtop :vain:



    --xX Mein Van ist wie Lego. Xx--


    :thumbup: --xX Ich bin immer auf der Suche nach dem richtigen Baustein. Xx-- :thumbup:

  • Hatte ich auch so bis Samstag an de Warze, hat auch akustische Warnbleche an de Beläge....🤪

    Gruß Harald

    Beiträge können Spuren von Humor und/oder Ironie enthalten....... :this: :whistle:

  • Nicht das Lager quietscht sondern durch das kippen der Radaufnahme schleift eine Seite der Bremse . Durch das kurze Bremsen wird das Rad wieder gerade gedrückt ,durch das weiterrollen kippt es wieder und schleift . Bei Kurvenfahrt das selbe Spiel durch die Lenkkräfte drückt sich das Lager erstmal gerade um beim geradeausfahren wieder zu kippen .

    Gruß Lacker

  • ja doch :popcorn:

    94er Opel Astra F 1.6
    98er Opel Omega B Caravan 16V
    95er BMW E34 Limo 525 IA 24V
    2002er Fiat Stilo 1.8 16V
    85er Mercedes !90E W201
    98er Audi A6 4b Avant 2.8

    02er Astra G 1.6 ist auch nur im Weg der Eimer :pinch:

    91er GMC G2500 Lowtop :vain:



    --xX Mein Van ist wie Lego. Xx--


    :thumbup: --xX Ich bin immer auf der Suche nach dem richtigen Baustein. Xx-- :thumbup:

  • Das identische Thema habe ich aktuell auch. ^^


    Seit meinem Radlagerwechsel quietscht die linke Bremse. Rechts nicht.

    Trotz sorgfältiger Benutzung mit Keramikpaste an den Berührungspunkten und leichtem Abschleifen der Gleitbuchsen.


    Der Sattel rutscht von Hand sooo schön hin und her.

    Und dann das quietschen. Ärgerlich.


    Aber ich schaue noch mal nach dem Spiel der Radlager. Ist ja immer ein riesiges Spektakel mit dem wieder locker machen und ran. Da denkt man 1000fach, man macht es richtig, ist sich aber dennoch unsicher.


    Das mit der akustischen Verschleißanzeige kenne ich auch noch nicht....und das nach 12 Jahren G20....peinlich....

    92er Chevy G20 mit dem 5,7er TBI und dem TH700R4



    97er Chevy K1500 Silverado mit dem 5,7er Vortec und dem NV3500 Schaltgetriebe

  • Das mit der akustischen Verschleißanzeige kenne ich auch noch nicht....und das nach 12 Jahren G20....peinlich....

    Ihr fahrt alle viel zu wenig mit euren Kisten ;)

    94er Opel Astra F 1.6
    98er Opel Omega B Caravan 16V
    95er BMW E34 Limo 525 IA 24V
    2002er Fiat Stilo 1.8 16V
    85er Mercedes !90E W201
    98er Audi A6 4b Avant 2.8

    02er Astra G 1.6 ist auch nur im Weg der Eimer :pinch:

    91er GMC G2500 Lowtop :vain:



    --xX Mein Van ist wie Lego. Xx--


    :thumbup: --xX Ich bin immer auf der Suche nach dem richtigen Baustein. Xx-- :thumbup:

  • Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Moin.


    Danke auf jeden Fall für alle Antworten. Möglicherweise haben die Radlager ein Quantum Spiel und Verschleiß auf der Beifahrerseite. Allerdings waren die bisher frei von Geräuschen. Wir sprechen hier auch von einem wirklich sanften Anlegen der Beläge an die Scheibe...ich hatte sowas auch erst in Betracht gezogen, denke aber das das Streicheln mit einer Adlerfeder zuwenig Kraft ausübt. Ich hatte beiläufig auch von der akustischen Verschleißanzeige gelesen...konnte mir bis ich sie gesehen und gehört habe, nichts darunter vorstellen.

    Nüchtern betrachtet, ist das eine durchaus liebenswerte Lösung für ein Problem.

    Anyway, sollte auf dem Foto klar zu sehen sein das der/die Belag*innen, für eine Alpenüberquerung evt. nicht mehr genug Fleisch haben und die ABBVA selbst wenn du sie nicht kennst, dafür sorgt das du nach dem Rechten schaust.

    Morgen werfe ich die Beläge rein und werde dann noch mal berichten.


    Schönen Abend

  • Ist das Quietschen weg?


    Bei mir ist derzeit auch dieses Geräusch vorn links. Belag ist noch ausreichend drauf, Radlager sind neu und spiellos. Bremssattel ist freigängig und kann per Hand hin und her geschoben werden, wenn der Bremskolben zurück gedrückt ist. Hatte den Spaß jetzt schon 3x auf. Frustrierend, zumal sich auch bremsstaub auf den Felgen niederlässt...

    92er Chevy G20 mit dem 5,7er TBI und dem TH700R4



    97er Chevy K1500 Silverado mit dem 5,7er Vortec und dem NV3500 Schaltgetriebe

  • Ist das Quietschen weg?


    Bei mir ist derzeit auch dieses Geräusch vorn links. Belag ist noch ausreichend drauf, Radlager sind neu und spiellos. Bremssattel ist freigängig und kann per Hand hin und her geschoben werden, wenn der Bremskolben zurück gedrückt ist. Hatte den Spaß jetzt schon 3x auf. Frustrierend, zumal sich auch bremsstaub auf den Felgen niederlässt...

    Eine weitere Möglichkeit ergibt sich auch dadurch, dass Beläge sich an den eingelaufenen "Grad" der Scheibe reiben. Minimal ,aber für das leise Quietschen oft ausreichend. Beläge, ob neu oder benutzt mal raus und die Kanten ringsum abrunden.

    Dem Bremstaub kann man entgegen wirken, indem ein paar Taler mehr in Keramikbeläge investiert werden. Habe diese nun das 2. Jahr drauf und bin sehr zufrieden.

    Gr. aus der Hauptstadt
    Bjö
    Trailblazer 2002 LTZ 4,2L LPG Euromodell
    >KURZ VOR DER PRESSE ICH WAR ,ABER LIEBHABER MICH RETTETE!< :)
    es war einmal: 81er VW Derby 50PS!! satt
    88er Audi Quattro
    00er Accord TypeR 3.0
    seit 03-2015 Trailblazer

  • Das werde ich überprüfen.


    Keramik...ok...wusste ich gar nicht, dass es das gibt...


    gibt es für den G20 eigentlich noch Stahlflexleitungen?

    92er Chevy G20 mit dem 5,7er TBI und dem TH700R4



    97er Chevy K1500 Silverado mit dem 5,7er Vortec und dem NV3500 Schaltgetriebe

Jetzt mitmachen!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!