ACHTUNG wichtiger Hinweis !
Bei Neuregistrierungen wird die Aktivierungs-Email immer häufiger im SPAM Ordner zugestellt !!

Besonders häufig passiert dies bei Usern die folgende Emailanbieter verwenden:

- web.de
- hotmail
- gmx
- yahoo
- icloud
- aol
Wer sich neu registiert und nicht innerhalb von ca. 60 min eine Aktivierungs-Email erhält,
bitte den SPAM Emaileingang kontrollieren.

Nicht aktivierte Accounts werden automatisch nach 7 Tagen gelöscht !

Posts by Maische

    Zum Rödeln drucke ich die entsprechenden Seiten auch aus, und nehme das dann mit zum Auto. Dann kann man das auch einsauen und nachher entsorgen. :D

    Warum sind die CD Versionen Müll? Ich habe auch ein Exemplar davon (C/K Truck ´84), wo vom originalen Shop Manual die PDF erstellt wurde. Sogar mit Links im TOC.

    Es lässt sich alles lesen, erkennen und finden.


    Evtl gibt es auch hierbei schlechte Ablichtungen... Man muss ja auch mal Glück haben.

    Die Caprice und deren Derivate sind im Grunde das schlechteste, was es so zu kaufen gibt. Die sind sogar "durch", wenn die ab Tag 1 in Californien 0mls auf dem Tacho zeigen, und in einer klimatisierten Garage standen, und nie Asphalt gesehen haben. Da war der Rost schon eingebaut. Wie damals bei den ersten Golfs, wo bei Auslieferung schon die Blasen kamen!

    Ok, danke schonmal. Das erklärt meine Frage.

    Noch eine: gilt das nur für Vertäge, die nach dem 1.12.2021 abgeschlossen wurden oder gilt das auch für Altverträge??

    klar, jeder kennt diese 4 Monatsverträge ;) nein, das gilt für alle Verträge die die Mindestlaufzeut erreicht und überschritten haben, außer man hat für 2 Jahre mit Handy oder ähnliches verlängert. Ich denke einer der Gründe warum die Telekom jeden Monat sieben mal anruft und versucht einem irgendwelchen Mist zu verticken.

    Da lobe ich mir T-D1 Business! Da geht dir keiner auf den Sack, kommst zu Sylvester 0:00 Uhr IMMER direkt durch, und ein super Service. Sogar, wenn der Hausanschluss rum zickt.

    Bei den Amis ist es der "body", bei uns in D ist es das "Fahrgestell", was aussagekräftig ist.


    Daher finden sich auf den Amikisten keine Nummern an den Rahmen.


    Vom Prinzip her ist es in den USA egal, was man mit dem body macht. Hauptsache die Vinplakette ist ordnungsgemäß mit dem Grundblech des bodys mittels den Spezialnieten verbunden.


    Ich weis grad nicht, ab wann die auf die Rosettennieten gegangen sind. Sollte man einen Ami ab den 70/80ern haben, welcher die VIN Plakette hinter der Scheibe mit runden Nieten ausgestattet ist, dann wurde das Schild mindestens schonmal abgenommen. Ich will nicht wissen, wie viele gestohlene Fahrzeuge hier in D mit falscher VIN Plakette unterwegs sind.

    Warum orderst du nicht in den USA? Verstehe ich jetzt nicht? Heutzutage musst du dir die Grenzen einfach weg denken was den Versand angeht!

    Wenn du was bei Ebay in D bestellen kannst, kannst du das auch mit deinem DEUTSCHEN Nutzernamen bei Ebay.com.


    Rockauto ist wie gesagt eine gute Adresse. Häkchen bei "Einfuhrabgaben vorher entrichten" und fertig.

    Man unterschätzt immer die Kühlleistung von den Radiatoren. Die sind dafür ausgelegt, mit Anhänger bei 40°C die Rockys zu erklimmen! Da ist dann noch ein bisschen Reserve bei den kleinen umgelegten Finnen!

    Wenn man es genau nimmt, ist bei unseren Kisten nichtmal der Tacho geeicht. Keine Bremsbeläge/-Scheiben mit (E), Auspuff, ... da kannst Stundenlang weiter tippen. :D


    Was die Kopfschrauben angeht, muss man bedenken, ob man zu 100% weis, ob die schonmal von einer Werkstatt/Vorbesitzer wiederverwendet wurden. Bzw, WIE OFT SCHON. Wird eine Schraube gedehnt, reduziert sich jedes mal der Querschnitt. Dann kommt iwann die Streckgrenze, und dann macht es "Patsch!" Dann hast die Schraube im Block sitzen. Viel Spaß! Da jetzt bei der ganzen Arbeit an paar Euros zu sparen, finde ich dort fehl am Platze! Kann gut gehen, muss aber nicht.


    Die Schrauben haben dann eine spezifische Vorspannung für die Kopfdichtung. Der Motor wird heiß, kalt, heiß, kalt, ... Meist reißen die Schrauben auch, wenn der Motor das erste mal warm wird, und sich der Kopf ausdehnt. Schneller als die Schraube, da die Schraube nur am Bund oben aufliegt.


    Also wenn es beim Winkelmoment plötzlich leichter geht, braucht man nicht aufhören. Dann ist eh zu spät. Dann reißt die Schraube auch beim lösen ab. :wegrenn:

    Auch wenn die Dichtung noch gut aussieht... nimm eine neue. Gummi schrumpft mit den Jahren und wird hart (wenn auch nur minimal). Eine neue ist weitaus geschmeidiger, und birgt weniger das Risiko, dass die Scheibe beim Einbau reißt.

    Und so kannst du die Scheibe ratz fatz und ohne Risiko schonmal ausbauen. Einfach den Keder raus, und mit einem SCHARFEN Cuttermesser (vorher und zwischendurch in Öl tauchen wenn es schwer geht) von der Scheibenaußenseite hin den Gummi weg schneiden. Vorsicht. Nicht in den Lack!! Also mit Bedacht ran gehen.


    Darunter wird dich eine wunderschöne Marslandschaft erwarten. Rotbraun und zerklüftet! :D

    Wenn der Motor nicht läuft, und die Ölpumpe im ATG nicht läuft, läuft der Wandler knapp halb leer, und der ATF Stand im Getriebe steigt gut an. Das könnte schon reichen, um die Lager für einen kurzen Zeitraum ausreichend zu schmieren.

    Vor/Zurück (rauf/runter) kannst an den Schrauben der A-Säule justieren. Die Tür weiter rein/raus (rauf/runter) stellst an den Schrauben der Tür ein. Wenn die Tür sitzt im geschlossenen Zustand, wird der Fangbolzen an der B-Säule SPANNUNGSFREI eingestellt. In den Schweller kommst von hinten easy rein. Magnetstab und fertig. Aber ich hab da nix, was wegfallen könnte.