ACHTUNG wichtiger Hinweis !
Bei Neuregistrierungen wird die Aktivierungs-Email immer häufiger im SPAM Ordner zugestellt !!

Besonders häufig passiert dies bei Usern die folgende Emailanbieter verwenden:

- web.de
- hotmail
- gmx
- yahoo
- icloud
- aol
Wer sich neu registiert und nicht innerhalb von ca. 60 min eine Aktivierungs-Email erhält,
bitte den SPAM Emaileingang kontrollieren.

Nicht aktivierte Accounts werden automatisch nach 7 Tagen gelöscht !

Posts by Joe

    Danke für die Berichterstattung. Einige Fragen hab ich aber dazu.


    BedRack incl. Beleuchtung coole Sache, aber nicht zulässig!

    Das Bedrack oder die Beleuchtung ist nicht zulässig?



    Egal ob da eine Kennzeichnung vorhanden ist, die kann ich in den Container werfen. Einschub, auch mit E ist nicht! Selbst wenn ich den Hersteller ausfindig machen kann und ein Certifikat bekomme, die Anerkennung hier sieht er als fast unmöglich an.

    Kannst du da mal ein Bild von machen? Er meint also der Anhängebock wäre nicht OK? Was genau hat er daran bemängelt?

    3.Wie nennt man den Mehrfachstecker im Bild? Werde ich erneuern müssen, denn wenn ich den richtig einklicke, dann freut sich die Hupe.

    Turn signal switch connector (Lenksäulenstecker) - bei Rock glaube ich nicht zu bekommen. Habe ich bei Summit bestellt und einige Kontakte sauber neu gecrimpt.

    Solange die Stecker aber nicht verschmort oder nur noch an ein/zwei Drätchen hängen sollte das gehen.


    Hupe ist das schwarze Kabel, das geht zum "Convenience Center". Dort steckt das Hupenrelais. Wenn du den Lenksäulenstecker zusammensteckst und die Hupe ertönt, dann ist doch oben was im Blinkerschalter/Hupenkontakt im Eimer oder die schwarze Ader liegt innerhalb der Lenksäule gegen Masse. Mal den Hupenknopf abgezogen und probiert?


    Die anderen Adern am Stecker sind:

    weiß - vom Bremslichtschalter (cold side) - ist ausgepinnt

    dunkelgrün - zu Blinker/Bremslicht hinten rechts

    gelb - zu Blinker/Bremslicht hinten links

    violett - vom Blinkgeber (Richtung)

    braun - vom Blinkgeber (Warn/Hazard)

    dunkelblau - zu Blinker/Seitenmarkierungsleuchte rechts

    hellblau - zu Blinker/Seitenmarkierungsleuchte links

    schwarz - zu Hupenrelais

    beige (tan) - vom Türkontaktschalter links für Schlüsselkontaktschalter

    hellgrün - zum Conv-Center - Schlüsselkontaktschalter, z.B. für Summer bei eingeschaltetem Licht und abgezogenen Schlüssel

    aber bei mir ist ein schraube von innen in der höhe des amaturenbrett geschraubt durch das türband

    Das ist normal. Die kannst du auch lösen, nur bitte nicht ganz rausdrehen. Sonst liegt sie unten im Schweller. Da ist zwar vorne ein Stopfen, trotzdem nicht lustig.

    Wenn du die Tür ausgerichtet hast und die äußeren Schrauben fest hast, ziehst du inneren als letztes fest.

    dann muss doch ein loch im wasserkasten sein

    Die Schrauben der Feststellbremse sind in den gelben Kreisen. Mein Verdacht liegt eher im rotumrandeten Bereich, wenn hier ein Loch drin ist, und meistens sind das ja mehrere kleine Löcher, dann sifft es rein. Und ja, es kommt an der Stelle oft vor. Nimm mal das Blech vom Wasserkasten ab und säubere das mal anständig. Auch mal mit einer guten Taschenlampe durchleuchten und auf der anderen Seite schauen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    an der verschraubung von der feststellbremse an beiden senkrechten schrauben

    Kann ich mir kaum vorstellen, aber im Bereich darüber schon eher. Dort ist das Blech doppelt und gammelt ganz gerne mal durch. Andere Seite am Lüftungskasten übrigens auch. Schau dir das mal genauer an, von allen drei Seiten. Also von innen, vom Motorraum aus und im Wasserkasten.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Gewindegröße ist 13/16"-16

    ca 20mm sollen die beiden Schrauben im Durchmesser haben? Denke eher nicht. 13/16 ist das Gewinde für den Ölfilter selbst.


    Was du suchst sollte beim 350er 5/16-18 sein. Die Länge ist, je nachdem ob ein Ölkühler verbaut ist oder nicht, 3¹/² Zoll oder 1¹/8 Zoll.

    Sollte in jedem gängigem Zollladen zu finden sein. Oder eben bei IHC/Lanz

    Bilder hab ich heute nicht geschafft.

    Aber es gibt Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. in dem man wunderbar erkennen kann was der Dimmer Switch ist, wie er aussieht und vor allem wie er angeschraubt ist.

    Ein Zerlegen wie im Video ist für den reinen Austausch des Schalter nicht notwendig.

    So soll es laut Alldata aussehen......

    Ja aber nicht bei allen. Nur bis zu einem bestimmten Baujahr, glaube bis 83 war es noch der Fußschalter. Danach sitzt der reine Schalter wie hier mehrfach erwähnt und in obiger Grafik dargestellt unten in der Kabine an der Lenksäule.

    Und der Schalter verschmort ganz gerne mal. Das Einstellen ist relativ simpel, wenn man drauf achtet das alle Muttern, Schrauben und Stehbolzen korrekt sitzen. Sonst klemmt es. Hab das gerade an meiner Lenksäule durch und kann gerne mal ein Foto davon machen.

    Jetzt erst verstanden, Danke!

    Das ist dann jetzt auch die zweiteilige Dichtung, richtig?

    Sieht gut aus.


    Die Dichtung, welche du in Bild 3 und 4 markiert hast, müssen "IN" den Türrahmen!

    Glaube nicht bei der einteiligen Dichtung, die hat extra eine Nut in die das Türblech kommt und sitzt somit aussen auf. Hatte ich vorhin nochmal nachgeschaut. Müsste also korrekt gewesen sein was Daniel da gemacht hat.

    Der nette Herr von K30 parts meine diese hier sollten besser passen im vgl. zu den einteiligen
    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    Korrekt. Die zweiteilige sollte passen.


    Habe meine Dreiecksfenster nun in Einzelteilen auf dem Tisch liegen und sinniere ebenfalls drüber nach, ob man eine einteilige Dichtung da einbaut. Diese muss dann verklebt werden am Trennsteg zur Hauptscheibe, sonst sieht es so aus wie bei deinem Fenster und hängt so herum.


    An den beiden Stellen zur Tür, oben und unten in der Ecke, das sieht so aus als wenn die Dichtung nicht sauber im Rahmen sitzt. Da gibt es ein Video von Brothers, da erklärt der Onkel Dave es ganz prima. Wenn man denn Englisch versteht. Aber vielleicht reicht auch zuschauen aus.


    Ganz oben die Stelle in der Spitze sitzt auch nicht korrekt. Hast du den Rahmen dort oben geöffnet und danach wieder neu vernietet? Sieht nicht so aus.

    Schau mal bei Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen., da ist ein wenig zu erkennen wie die Rohre/Kanäle/Schläuche verlaufen.


    Oder das hier:

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Also echt chaotisch das da nicht richtig passt.

    So ist es. Wenn du Löcher hast entweder Nieten oder Nasen zum Umbiegen und immer zweiteilig. Ob es so geht wie der Tetz es im LMC-Video gemacht hat, also mit einkleben, keine Ahnung. Alle anderen Quellen sagen du kannst das nicht vertauschen. Tja, und bei dir sind da Löcher drin, also doch zweiteilig.

    Wo holst du die Dichtung her? Bei Rock gerade nicht lieferbar, denke ich bestelle eine PRP bei einem der bekannten Shops.


    Hat jemand ne Ahnung ob die Dichtungen von LMC was taugen?

    Beim 86er ist dort ein Winkelfitting mit 2x 1/8" NPT.


    Hab leider keine Ahnung wie man hier ein Bild reinzaubert, sonst hätte ich es dir gerne gezeigt.

    Hab nochmal etwas geforscht und siehe da, der Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. macht aus einem Fensterchen mit zweiteiliger Dichtung eine Einteilige. Natürlich ohne ein Wort drüber zu verlieren.

    Die Verwirrung ist komplett. Ein paar nette Tricks zum Einpassen der Dichtung hat er aber trotzdem parat.